Home | Projekts |
Erlacherhof
Erlacherhof

Der im 18. Jahrhundert erbaute Erlacherhof ist Sitzungsort des Gemeinderates und Sitz des Stadtpräsidiums. Die Liegenschaften Junkerngasse 47 und 49 wurden 1974 – 1979 letztmals einer umfassenden Sanierung unterzogen.
Alle notwendigen Brandschutzmassnahmen wie Brandmeldeanlage, Sicherheitsbeleuchtung und Brandschutzabschlüsse sowie alle für eine moderne Stadtverwaltung notwendigen Sicherheitsabschlüsse und elektronische Zutrittssysteme wurden unter laufendem Betrieb in das historische, denkmalgeschützte Interieur integriert.
Die Blitzschutzanlage wurde nach dem neusten Stand der Technik angepasst und eine neue, moderne Heizungs- und Lüftungssteuerung installiert.

Projektinformationen

Bauherr:

Hochbau Stadt Bern

Architekt:

Co. Architekten AG

Elektrobausumme:

> CHF 300'000.–

Unsere Leistungen:

  • Haupt- und Unterverteilungen
  • Notbeleuchtungskonzept
  • Erdungskonzept
  • Erschliessungsinfrastruktur
  • Koordination Beleuchtung
  • Blitzschutz
  • Sicherheits- und Überwachungsanlagen
  • Rettungswegtechnik